LOEWE verpackt und versendet für den Lufthansa WorldShop

Problemstellung: Innovation und Produktivität im Packprozess

Da der Logistikmarkt einem ständigen Wandel ausgesetzt ist, müssen Logistikdienstleister ihre Prozesse stets weiterentwickeln, um im Wettbewerbsumfeld nachhaltig bestehen zu können.

LOEWE Logistics & Care ist deshalb immer mit potentiellen Partnern in Kontakt und verfolgt die Entwicklung von neuen Technologien. Auf diese Weise kam auch der Kontakt zu Packsize zustande, an den sich ein Besuch im Hause LOEWE anschloss. Daraus resultierte schließlich die Empfehlung des Packsize Verpackungssystems für den Mandanten Lufthansa, für den LOEWE den Versand der WorldShop Artikel (Miles & More) abwickelt. Vanessa Peter, Projektleiterin Logistik bei LOEWE in Herford, übernahm Ende 2015, nach dem Initialbesuch, die Verantwortung für ein entsprechendes Konzept und die Machbarkeitsstudie.

Projektziele

Die wichtigsten Projektziele wurden von LOEWE Logistics wie folgt definiert:

Volumeneinsparung bei den Versandpaketen

Standardkartons auf Menge 0 reduzieren

Prozessoptimierung im gesamten Pick- & Pack Prozess

Weniger Wellpappverbrauch – Umweltaspekt!

Der Startpunkt war eine einjährige Test-/ Analyse- und Planungsphase. Gemeinsam und partnerschaftlich wurde das Geschäftsmodell errechnet und optimiert. Die Vorstellung von Konzept und Umsetzungsplan bei Lufthansa Miles & More erfolgte im Februar 2017, danach die Projektfreigabe und ab Mitte Juli 2017 die Implementierung von System und Prozessen in Herford.

Weniger Wellpappverbrauch

Volumenreduzierung

Prozessoptimierung

„Alles lief sehr partnerschaftlich ab, Zeitvorgaben wurden eingehalten, Ansprechpartner waren stets erreichbar und aussagefähig und auch die Hotline lieferte immer die gewünschten Antworten.“

Vanessa Peter, Projektleiterin Loewe Logistics & care GmbH

Möchten Sie die komplette Fallstudie lesen? Hier geht es weiter.